• Start

"Internationaler umarme-einen-Bibliothekar-Tag"

Am 1. März findet der (besonders schöne) „International Hug a Librarian Day“ statt, was übersetzt soviel wie der „internationale umarme-einen-Bibliothekar-Tag“ bedeutet.

Vielleicht kennen Sie eine/n Bibliothekar/in, der/die bei Ihnen einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat. Jemand der für Sie „das Buch mit dem roten Cover“ gefunden hat, an das Sie sich fast nicht mehr erinnern konnten oder jemand der nach Ihrem Empfinden eine sehr gute Veranstaltung in der Bibliothek organisiert und durchgeführt hat. Heute ist der richtige Tag, demjenigen eine Umarmung zu schenken. Und wenn Ihnen der Körperkontakt nicht zuspricht oder sich der Bibliothekar sträubt die Umarmung zu erwidern , dann reicht auch ein einfaches „Danke“, um den Tag des einen oder anderen Bibliothekars zu verschönern. Denn die wahre Bedeutung dieses Feiertages ist es doch, einmal die bedeutsame Arbeit der Bibliothekarinnen und Bibliothekare zu würdigen.

“Google can bring you back 100,000 answers, a librarian can bring you back the right one.”  Neil Gaiman

DruckenE-Mail

Welcher kuriose Feiertag wird heute gefeiert?

Zum heutigen Feiertag gibt es kaum Hintergrundinformationen. Man weiß nur so viel, dass er vermutlich 2011 das erste Mal in den USA begannen wurde. Da der Tag aber zu kurios ist, um es Ihnen vorzuenthalten, haben wir ein kleines Ratespiel daraus gemacht. Am Ende des Artikels werden Sie erfahren, um welchen Tag es sich handelt. Aber zuerst können Sie gerne mitraten.

Der heutige Tag ist einer Tätigkeit gewidmet, die man eher zu Hause ausführt. Doch heute soll man es explizit in der Öffentlichkeit tun. Auch wenn man es oft zu Hause macht, sieht man manchmal  Leute, die es am Strand, im Zug, im Flugzeug und an den verschiedensten Orten tun. Wenn man es nachmittags für 10 bis 30 Minuten macht kann es einem Energie für den restlichen Tag geben. Wenn es von der Gesellschaft mehr akzeptiert wäre, es in der Öffentlichkeit zu tun, könnte man es leichter in seinen Nachmittag integrieren.

In der Schule und auf der Arbeit sollte man es auf keinen Fall tun, aber in einer Bibliothek ist es nicht verboten und stört auch keinen. Dort sind die optimalen Bedingungen dafür gegeben. Es ist ruhig, man findet (komfortable) Sitzgelegenheiten und lesen hilft vielen Menschen dabei, die Tätigkeit zu beginnen.

 

Und haben Sie eine Vermutung?                                                   

 

Die Lösung ist der „Schlaf-in-der-Öffentlichkeit-Tag“. Heute ist der optimale Tag auch mal im stressigen Alltag eine kleine Auszeit zu nehmen und ein kleines Nickerchen zu machen. Wie gesagt, in einer Bibliothek finden Sie optimale Bedingungen dafür und in Leipzig gibt es eine breite Auswahl an Bibliotheken. Doch bevor Sie anfangen es sich gemütlich zu machen, können Sie zu einem Buch greifen, das Ihnen helfen wird vom hektischen Alltag abzuschalten und das Ihnen das Einschlafen erleichtern wird.

 

DruckenE-Mail

Erzähle-ein-Märchen-Tag

 

Wer kennt sie nicht – die Geschichten, in denen Prinzen und Prinzessinnen, Hexen und Riesen vorkommen und in denen das Gute am Ende immer gegen das Böse gewinnt? Märchen gibt es seit ewigen Zeiten. Früher wurden sie meistens von den Menschen mündlich überliefert, bevor sie schließlich aufgeschrieben wurden, zum Beispiel von den Gebrüdern Grimm.
Auch heute spielen Märchen noch eine große Rolle. Vor allem im der Weihnachtszeit sind die wundersamen Erzählungen sehr präsent.
Es ist also nicht verwunderlich, dass auch den Märchen ein eigener Tag gewidmet ist. Am 26. Februar findet der „Erzähle-ein-Märchen-Tag“ statt. Eine perfekte Gelegenheit, sich mit der Vielfalt der Geschichten auseinanderzusetzen.
In den Leipziger Städtischen Bibliotheken finden Sie ein breites Angebot an Märchenbüchern, -hörbüchern oder –filmen, die an diesem Tag für die passende Untherhaltung sorgen können.

DruckenE-Mail

Service für Bibliotheken Archive

Veröffentlichen Sie Ihre eigenen Beiträge und Veranstaltungshinweise auf der Startseite dieses Portals oder schreiben Sie eine Rundmail an alle Bibliotheken und Archive.
Mehr erfahren

Rundmail an alle Bibliotheken und Archive

Der Rundmail-Verteiler ist eine Mailingliste für Bibliotheken und Archive in der Stadt Leipzig.

Mehr erfahren

Veranstaltungen im Kalender eintragen

Melden Sie uns Ihre Veranstaltungen oder Ausstellungen für den Veranstaltungskalender!
(Login erforderlich)

Melden...