• Start

Weltflüchtlingstag am 20. Juli

Der Weltflüchtlingstag am 20. Juli ist, seit 2001, ein Aktionstag der Vereinten Nationen, um an das Schicksal der Flüchtlinge zu erinnern. Ein Schicksal, das laut den Vereinten Nationen momentan 65 Millionen Menschen betrifft. In Deutschland ist der 20. Juni, seit 2014, zudem auch der Gedenktag für die Opfer von Flucht und Vertreibung, der an die bisherigen historischen Flüchtlingsbewegungen erinnern soll.

Eine gemeinnütziger Verein, der sich hier in Leipzig für kulturelle Vielfalt und Völkerverständigung einsetzt, ist Weltoffen e.V.. Ein Projekt des gemeinnützigen Vereins ist die Bunte Büchothek, die Kinder- und Jugendbücher in über 40 Sprachen anbietet und sich den kulturellen Austausch als Aufgabe gemacht hat und allen Interessierten offensteht. Die Bibliothek freut sich auch über Unterstützung in Form von Geld oder Sachspenden.

Mehr Informationen zu der Bibliothek finden Sie auch in unserem Artikel zur Bunten Büchothek.

Weltflüchtlingstag

 

 

DruckenE-Mail

Die jüdische Woche vom 18. bis 25. Juli 2017

Unter dem Motto "Massel tov!" feiert die Stadt Leipzig vom 18. bis zum 25. Juni das 170-jährige Jubiläum der Israelitischen Religionsgemeinde. Dazu gibt es eine Woche lang in über 60 Veranstaltungsorten über 100 Veranstaltungen zu verschiedenen Themen. Dabei bieten auch die Leipziger Bibliotheken und Archive ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm. So veranstaltet die Leipziger Stadtbibliothek z.B. an drei aufeinanderfolgenden Tagen Zeitzeugengespräche mit Angehörigen jüdischer Familien, die früher in Leipzig lebten. Aber auch in der Universitätsbibliothek und der Deutschen Nationalbibliothek sowie einigen weiteren Bibliotheken und Archiven gibt es Programmpunkte. Mehr Informationen findet man auf der Veranstaltungsseite der jüdischen Woche oder auch in unserem eigenen Veranstaltungskalender.

DruckenE-Mail

Tag der Umwelt

Am Montag, dem 5. Juni findet der alljährliche Weltumwelttag statt. Dieser Tag wurde im Jahr der ersten Weltumweltkonferenz 1972 von den Vereinten Nationen ins Leben gerufen. Das diesjährige Motto lautet: "Umwelt macht natürlich glücklich". Sie können die Leipziger Umweltbibliothek in der Bernhard-Göhring-Straße nutzen, um sich anlässlich dieses besonderen Tages näher mit dem Thema Umweltschutz zu befassen und vielleicht werden Sie dadurch merken wie die Natur Sie „natürlich glücklich“ machen kann.

Die Nutzung und Anmeldung in der Bibliothek ist kostenlos. Die vorhandenen Medien kann man hier im Katalog der Bibliothek recherchieren.

Weltumwelttag der Vereinten Nationen

Artikel zur Umweltbibliothek Leipzig

Nur was der Mensch kennt, lernt er lieben.
Nur was er liebt, verteidigt er.

Konrad Lorenz
(Österr. Verhaltensforscher, 1903 - 1989)

DruckenE-Mail

Service für Bibliotheken Archive

Veröffentlichen Sie Ihre eigenen Beiträge und Veranstaltungshinweise auf der Startseite dieses Portals oder schreiben Sie eine Rundmail an alle Bibliotheken und Archive.
Mehr erfahren

Rundmail an alle Bibliotheken und Archive

Der Rundmail-Verteiler ist eine Mailingliste für Bibliotheken und Archive in der Stadt Leipzig.

Mehr erfahren

Veranstaltungen im Kalender eintragen

Melden Sie uns Ihre Veranstaltungen oder Ausstellungen für den Veranstaltungskalender!
(Login erforderlich)

Melden...