• Start

Tag der Archive am 3. März 2018

Zum neunten „Tag der Archive“ präsentieren Archive aller Sparten im gesamten Bundesgebiet ihre Schätze und geben Einblick in ihre Arbeit. In diesem Jahr steht die Veranstaltung unter dem Motto „Demokratie und Bürgerrechte“, ein Thema, das gerade in Leipzig bis in die jüngste Vergangenheit eine besondere Rolle spielte. Erinnert sei an den Kampf um eine demokratische Verfassung und das Wahlrecht von Frauen, den Widerstand gegen das NS-Regime, den Arbeiteraufstand am 17. Juni 1953, die Friedliche Revolution und weitere politische Ereignisse, zu denen die Leipziger Archive authentische Quellen verwahren.

Die vielfältige Archivlandschaft in der Stadt wird in diesem Jahr mit sieben Archiven repräsentiert, die am 3. März 2018 ab 10.00 Uhr ihre Türen öffnen. Es nehmen teil:

  • Archiv Bürgerbewegung Leipzig e. V.
  • Archiv für Geographie des Leibniz-Instituts für Länderkunde
  • Das Stasi-Unterlagen-Archiv (BStU)
  • Louise-Otto-Peters-Archiv
  • Sächsisches Wirtschaftsarchiv e. V.
  • Staatsarchiv Leipzig
  • Stadtarchiv Leipzig.

Auf die Besucher der Einrichtungen wartet ein abwechslungsreiches Programm: Zum Kampf um die Durchsetzung demokratischer Rechte seit dem 19. Jahrhundert bis in die jüngste Vergangenheit werden spannende Dokumente vorgestellt, dazu zählen Justiz- und Überwachungsakten, Flugblätter, Betriebszeitungen, aber auch historische Filme, Fotos, Karten und vieles mehr. Darüber hinaus finden Archivführungen, Archivalienschauen und Ausstellungsrundgänge statt. Einblicke in die Archivmagazine und Werkstätten sind ebenso möglich wie Informationen über die Archivbestände, die Benutzungsmöglichkeiten oder das vielfältige Berufsbild der Archivare.

Weitere Informationen www.tagderarchive.de

DruckenE-Mail

Internationaler Darwin-Tag

Am 12. Februar ist der internationale Darwin-Tag. An diesem Tag soll dem am 12. Februar 1809 geborenen Charles Darwin und seinem Beitrag zur Wissenschaft gedacht werden. Außerdem soll damit generell auf die verschiedenen Naturwissenschaften aufmerksam gemacht werden. Der erste Darwin-Tag fand an der Universität von Stanford am 22. April 1995 statt, als der Donald Johnson, der Entdecker von Lucy, einen Vortrag über die Entstehung des heutigen Menschen und Darwin hielt. In den nächsten Jahren wurde der Tag am 12. Februar begangen und auch andere Universitäten übernahmen die Idee. Heutzutage wird der Tag weltweit gefeiert.

Wer in Leipzig auf der Suche nach naturwissenschaftlicher Literatur ist, wird natürlich in den Universitätsbibliotheken oder den Leipziger Stadtbibliotheken fündig. Für Interessierte könnte sich aber auch ein Buch in der Bibliothek des Max-Planck-Instituts für Mathematik in den Naturwissenschaften oder in der Bibliothek des Karl-Sudfoff-Instituts für Geschichte der Medizin und Naturwissenschaften lohnen.

DruckenE-Mail

Deutsch-Französischer Tag

Am 22. Januar findet jährlich der Deutsch-Französische Tag statt. Denn am 22. Januar 1963 wurde der Elysée-Vertrag, über die deutsch-fanzösische Freundschaft und Zusammenarbeit, unterzeichnet. Inzwischen wird an diesem Tag in den deutschen und französischen Schulen für die jeweilige andere Sprachen geworben, sowie über die Austausch- und Begegnungsprogramme, die Studienmöglichkeiten und mögliche Anstellungen im Ausland aufgeklärt.

Wer französische Literatur sucht, französisch lernen möchte, oder sich auch einfach nur über Frankreich und französische Kultur informieren möchte, der kann das in der Mediathek des Institut francais in Leipzig tun. Das Institut francais bietet ebenfalls verschiedene Sprachkurse für alle Interessierten an. Für alle Teilnehmer ist die Nutzung der Bibliothek ein halbes Jahr kostenlos.

 

DruckenE-Mail

Service für Bibliotheken Archive

Veröffentlichen Sie Ihre eigenen Beiträge und Veranstaltungshinweise auf der Startseite dieses Portals oder schreiben Sie eine Rundmail an alle Bibliotheken und Archive.
Mehr erfahren

Rundmail an alle Bibliotheken und Archive

Der Rundmail-Verteiler ist eine Mailingliste für Bibliotheken und Archive in der Stadt Leipzig.

Mehr erfahren

Veranstaltungen im Kalender eintragen

Melden Sie uns Ihre Veranstaltungen oder Ausstellungen für den Veranstaltungskalender!
(Login erforderlich)

Melden...