• Start

Leipziger Archivare bereiten Tag der Archive vor

Der 6. bundesweite „Tag der Archive“ findet am 3. März 2012 statt. Die Veranstaltung steht in diesem Jahr unter dem Motto „Feuer, Wasser, Krieg und andere Katastrophen“. Zu diesen Themen bereiten die Mitarbeiter mehrerer Leipziger Archive ein vielfältiges Programm mit Archivführungen, Vorträgen und Archivalienpräsentationen vor. Einblicke in die Archivmagazine sind ebenso möglich wie Informationen über Bestände oder das vielfältige Berufsbild der Archivare. Folgende Leipziger Archive beteiligen sich (in alphabetischer Reihenfolge): Archiv für Geographie des Leibniz-Instituts für Länderkunde, Behörde der Bundesbeauftragten für Stasi-Unterlagen, Außenstelle Leipzig, Louise-Otto-Peters-Archiv, Sächsisches Staatsarchiv/Staatsarchiv Leipzig und das Stadtarchiv Leipzig. Genauere Informationen zum Ablauf finden Sie bei den beteiligten Einrichtungen und unter www.tagderarchive.de. Für die Koordinierung der Veranstaltung ist wie in den vergangenen Jahren das Leipziger Stadtarchiv verantwortlich.

DruckenE-Mail

Öffnung der Campus-Bibliothek über die Feiertage gut genutzt

Zum ersten mal war die Campus-Bibliothek über die Weihnachtsfeiertage, an Silvester und Neujahr durchgehend geöffnet. Die Besucherzählung ergab, dass dieses Angebot von den Lesern gut genutzt wurde. So befanden sich an Heiligabend um 16 Uhr 35 Besucher in der Bibliothek. Auch am ersten Weihnachtsfeiertag konnte vor allem am Nachmittag eine intensive Nutzung verzeichnet werden. An Silvester arbeiteten 93 Besucher in den Räumen der Bibliothek und 7 Studenten begrüßten sogar das neue Jahr dort.

Das Angebot der geöffneten Campus-Bibliothek an den Feiertagen wurde also sehr gut angenommen.

Quelle: http://www.ub.uni-leipzig.de/site.php?page=allgemein/home&lang=de&stil=fc

DruckenE-Mail

1 halbe Tonne Medien zu HIV und AIDS für 30 Leipziger Schulbibliotheken…

Auch wenn wir, das Rosa Archiv Leipzig, - nicht wie Andere - mit aufgepuschten Erfolgsgeschichten die Öffentlichkeit verwirren, so kann man die am 1.12. 2012 stattgefundene Medienübergabe mit anschließender Buchlesung vor 9 Klassen in der Aula der Humboldtschule zum 30. Welt-AIDS-Tag ohne schlechten Gewissens als sehr gelungen vermelden.
Aus den geplanten ¬30 x 30 wurden allerdings 84 x 30 Medien, also nicht 900 in der Gesamtzahl, sondern 2.520 Veröffentlichungen in Form von Büchern, Broschüren, Prospekten, DVD´s und weiteren Materialien zu HIV, AIDS und Sexualaufklärung mit insgesamt über 150.000 Seiten.
Eine Aktion OHNE einen Pfennig öffentlicher Fördergelder, die das ROSA ARCHIV LEIPIG federführend im Rahmen der 2. LAIW 2011 organisierte.
Ausführliche Infos und weitere Abbildungen unter:
www.aids-info-leipzig.de

DruckenE-Mail

Service für Bibliotheken Archive

Veröffentlichen Sie Ihre eigenen Beiträge und Veranstaltungshinweise auf der Startseite dieses Portals oder schreiben Sie eine Rundmail an alle Bibliotheken und Archive.
Mehr erfahren

Rundmail an alle Bibliotheken und Archive

Der Rundmail-Verteiler ist eine Mailingliste für Bibliotheken und Archive in der Stadt Leipzig.

Mehr erfahren

Veranstaltungen im Kalender eintragen

Melden Sie uns Ihre Veranstaltungen oder Ausstellungen für den Veranstaltungskalender!
(Login erforderlich)

Melden...