• Start

1 halbe Tonne Medien zu HIV und AIDS für 30 Leipziger Schulbibliotheken…

Auch wenn wir, das Rosa Archiv Leipzig, - nicht wie Andere - mit aufgepuschten Erfolgsgeschichten die Öffentlichkeit verwirren, so kann man die am 1.12. 2012 stattgefundene Medienübergabe mit anschließender Buchlesung vor 9 Klassen in der Aula der Humboldtschule zum 30. Welt-AIDS-Tag ohne schlechten Gewissens als sehr gelungen vermelden.
Aus den geplanten ¬30 x 30 wurden allerdings 84 x 30 Medien, also nicht 900 in der Gesamtzahl, sondern 2.520 Veröffentlichungen in Form von Büchern, Broschüren, Prospekten, DVD´s und weiteren Materialien zu HIV, AIDS und Sexualaufklärung mit insgesamt über 150.000 Seiten.
Eine Aktion OHNE einen Pfennig öffentlicher Fördergelder, die das ROSA ARCHIV LEIPIG federführend im Rahmen der 2. LAIW 2011 organisierte.
Ausführliche Infos und weitere Abbildungen unter:
www.aids-info-leipzig.de

DruckenE-Mail

Gesuch des Rosa Archivs Leipzig

Das Rosa-Archiv sucht für die neuen Bibliotheks- und Archivräume in der Nikolaistraße 16 gebrauchtes oder neues Interieur, dass bei Kollegen anderer Einrichtungen übrig ist und nicht mehr benötigt wird.

Dazu könnten gehören:
- Buch- und Archivregale
- Ablagen und sonstige Werbeständer, Halterungen für Zeitschriften
- Metallschränke und Hängeregisterschränke
- Schubladenschränke für Plakate
- ausgediente Ausstellungswände, Halterungen, Tafeln ...
- Sitzgelegenheiten aller Art, Garderobenständer
- Aufbewahrungskartons und andere Archivmaterialien
- ausgemusterte Buchsicherungssysteme

Der Idealfall wäre eine komplette mobiliare Bibliotheks- oder Archivausstattung, die andernorts ausgesondert wurde.
Gern werden auch ausgediente Zeitschriften und Bücher sowie sekundäre Veröffentlichungen genommen, die zum Thema des Rosa-Archivs passen. Der Zustand der Medien ist dabei zweitrangig.


Informationen zum Themenkreis des Rosa-Archiv:

DruckenE-Mail

Leipzig: Fahrbibliothek weiterhin außer Betrieb

Die Fahrbibliothek der Städtischen Bibliotheken Leipzig bleibt bis zum Jahresende außer Betrieb. Grund ist ein technischer Defekt. Die Reperaturarbeiten an dem 19 Jahre alten Bus nehmen mehr Zeit in Anspruch als zunächst geplant. Für Schüler und Kindergartenkinder gibt es stattdessen einen PkW-Abholdienst, der die Haltepunkte der Fahrbibliothek an Schulen und Kindertageseinrichtungen zu den gewohnten Zeiten anfährt. Somit wird eine Rückgabe der entliehenen Medien vor den Weihnachtsferien ermöglicht. Außerdem können Medien natürlich in den Stadtteilbibliotheken und der Hauptbibliothek zurückgegeben werden. 

Der Kauf einer neuen, modernen Fahrbibliothek für die Städtischen Bibliotheken Leipzig wurde bereits vor längerer Zeit beschlossen. Sie wird voraussichtlich ab Spätsommer 2012 zum Einsatz kommen.

Quelle: http://www.leipzig-fernsehen.de/default.aspx?ID=5846&showNews=1075246

DruckenE-Mail

Service für Bibliotheken Archive

Veröffentlichen Sie Ihre eigenen Beiträge und Veranstaltungshinweise auf der Startseite dieses Portals oder schreiben Sie eine Rundmail an alle Bibliotheken und Archive.
Mehr erfahren

Rundmail an alle Bibliotheken und Archive

Der Rundmail-Verteiler ist eine Mailingliste für Bibliotheken und Archive in der Stadt Leipzig.

Mehr erfahren

Veranstaltungen im Kalender eintragen

Melden Sie uns Ihre Veranstaltungen oder Ausstellungen für den Veranstaltungskalender!
(Login erforderlich)

Melden...